Person

Dr.

Hanna Krings

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Foto Hanna Krings
Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Adresse

Gebäude 1050

5. Etage, Raum 520

Templergraben 64

52062 Aachen

Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

Hanna Krings ist seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehr- und Forschungsgebiet für International Wirtschaftsbeziehungen. Ihren Abschluss in International Economics (B.Sc. und M.Sc.) hat sie an der Maastricht University erworben.

 

In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit den Konsequenzen für die Umwelt durch den Rohstoffabbau in Entwicklungsländern. Dabei untersucht sie sowohl die Handelsbeziehungen zwischen Industrienationen und rohstoffreichen Entwicklungsländern, als auch die politischen und sozioökonomischen Voraussetzungen in den beteiligten Ländern. Im Rahmen des Rebound-E.NRW – Projektes (Rebound-Effekte in NRW im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalens) analysiert sie die Handelsströme gebrauchter Elektrogüter, deren verlängerte Nutzungsdauer in Entwicklungsländern und die Auswirkungen für den globalen Stromverbrauch.

 

Sie leitet Übungen in den Bachelorkursen „Mikroökonomie II“ und „The Global Economy: Trade and Investment“ sowie dem Masterkurs „Development Economics“.

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 93 93 4
Fax: +49 241 80 69 39 31

Sprechstunden

Mittwoch: 10 bis 11 Uhr
Während der Semesterferien: Nur nach Absprache